BFL: 2. Spiel in der 2. Saison

Diesmal ging es gegen Elite Schwadron auf Tobruk (Wunschmap von -ES-) und Bulge (Wunschmap von [THC]).

[THC]_ -ES-
(368) (239)

Tobruk 100 095
Tobruk 111 000
Bulge 097 062
Bulge 060 082 Gespielt haben:
DaVadda (Rhigster), Holyday, Idefix, Jimbo, Omikron99, Saris, Syco und GrEnE

Auch diesmal wollen wir uns beim Gegner Elite Schwadron bedanken; für dieses super fairen und spannenden BFL-War. Trotz mehrerer Unterbrechungen haben wir den War doch zu Ende gebracht.

Details:
1. Runde (Tobruk)
Wir waren Allied und mussten unsere Punkte verteidigen; dies gelang uns sehr gut. Wir konnten zwar die erste Reihe nicht ständig halten, aber -ES- konnte auch nicht durchbrechen. Zum Ende hin war taktischer Bunker/Standkrieg angesagt. Denn -ES- hatten die erste Linie fest in ihrer Hand und wir hatten die zweite Linie und unsere Base. Beide Teams wollten nicht mehr angreifen und versuchten aus der Entfernung Punkte zumachen; dabei hatten wir das bessere Händchen, denn wir konnten 20 Punkte (die uns fehlten) aufholen und am Ende mit 100:95 gewinnen!

2. Runde (Tobruk)
Nun waren wir Axis und mussten angreifen, angreifen, angreifen … und die erste Linie war dabei nicht das Problem; nun hatten wir unsere Probleme weiter vorzurücken. Wir versuchten es über alle Seiten und konnten nach eine gewissen Zeit ihre Base einnehmen; nun war einkesseln angesagt und diesen Druck konnte -ES- nicht standhalten und verloren 111:0 – somit stand der zweite Sieg für [THC] auf der Tafel.

3. Runde (Bulge)
Wir waren wieder als erstes Allied und bunkerten uns gleich auf unserer Seite ein; wo bei wir das Lager an der ersten Brücke fast das ganze Spiel halten konnten. Die anderen Punkte gingen mehr immer wieder hin und her. Somit konnten wir am Ende mit 97:62 gewinnen.

4. Runde (Bulge)
Tja, als letztes war wieder Axis angesagt und ein Kampf gegen die Zeit; denn als Axis zu gewinnen geht nur, wenn man alle Punkte hat und dabei taten wir uns sehr schwer, denn -ES- teilten sich imer wieder auf und konnten uns Punkte wegluchsen und unsere Angriffe stoppen. Somit verloren wir am Ende mit 60:82.

Konnten aber durch unsere ersten 3 Maps (wo wir gewannen) den Gesamtsieg sichtern. Dank an das Team, was wieder grandioses Teamplay zeigte.

Gruß
GrEnE

Dieser Beitrag wurde unter Battlefield 1942 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu BFL: 2. Spiel in der 2. Saison

  1. Saris sagt:

    Ujuijui GrEnE, vorm Schreiben noch keinen Kaffee gehabt? ;).

    Muss auch sagen, das mir bis auf die Verzögerung beim Start der War gefallen hat.

    War ja nicht selbstverständlich, das sofort, als bei uns einer rausflog, auf Pause geschaltet wurde; vor allem hatten die das anscheinend schneller gemerkt als wir ;). *RESPEKT*.

    Von daher kann man es den -ES-‚lern gut verzeihen, das danach bei denen ca. 4~5 mal jemand rausflog, was immer wieder eine Pause nach sich zog.

    Auch denke ich, das sich die Pausen positiver auf unser weiteres taktisches Vorgehen ausgewirkt haben.

    Sehr gut hat mir gestern auch die Kommunikation im TS gefallen… bis auf ein zwei, die doch manchmal viel sagen und wenig Info transportieren… aber daran kann man ja noch arbeiten ;).

  2. GrEnE sagt:

    > Ujuijui GrEnE, vorm Schreiben noch keinen Kaffee gehabt? ;).

    Ja – sorry – da hatte ich wirklich noch keinen Kaffee; aber wir können gerne tauschen, das nächste Mal. 😉 😀

  3. DaVadda sagt:

    Sauber Leute…. ich sehe Rhig hat mich sehr gut ersetzt.

    Also lasst uns die BFL mal so richtig aufräumen 😉

  4. Duck sagt:

    Herzlichen…….

    geht doch…wenn sich alle ein wenig zusammmenreißen……..

    Viel glück euch allen noch weiterhin beim zocken…für mich hat sich BF erledigt ( auch BF2 )

    wir sehen uns irgendwann mal wieder…….

    Gruß an Alle……….euer Michael…..aka Duck

  5. Rhigster sagt:

    Hey Vadda, ersetzen konnte ich dich nicht – nur vertreten! Ich hoffe aber das ich das würdig hinbekommen habe 😀

  6. Rhigster sagt:

    Schön, schön, schön, der Abend hat sich doch gelohnt. Eigentlich braucht man, um den Abend zu beschreiben, nur ein Zitat von Holyday:“Die sind gestorben wenn sie es mussten!“

    Was die Kom angeht, kann ich mich anschließen, diese könnte in den Aussagen doch etwas konkreter sein, aber sonst gibbet nichts zu meckern.

    Dank euch allen.

Schreibe einen Kommentar