CSS Chapter lädt ein…

Am Samstag den 27.09.08 um 19Uhr lädt das CSS Chapter alle Techies die CSS, Zeit und Laune auf einen netten Abend haben zu uns auf den Server ein. Geplant ist an diesem Abend GunGame ZombieMod oder VIP Mod zu zocken, wobei ich euch das letztere noch nicht 100% versprechen kann. Wenn jemand noch ein paar nette Maps für diese Mods kennt, dann postet sie bitte hier und ich werde sie noch uploaden. Also alle die Lust haben teilzunehmen, würden wir gern bei uns auf dem Server begrüßen. Bis dahin HAPPY GAMING :rambo:

Dieser Beitrag wurde unter Counter-Strike: Source veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu CSS Chapter lädt ein…

  1. Bonebuster sagt:

    Also kann ich mit ner normalen CS:S Version net mitspielen? Weiß zwar noch net genau ob ich da Zeit hab aba falls ja würd ich bestimmt mitdaddeln! Nur mag ich mir net extra dafür nen Mod installieren…

  2. Snuter sagt:

    Alle Mods laufen serverseitig, also brauchst du dir nix installieren ;o)

  3. Snuter sagt:

    Für alle die noch nicht an ihrer Config rumgefummelt haben, sollte es ohne Probleme funktionieren. Alle anderen sollten folgende Werte drin haben, damit dat FUNZT :thumb:

    //models
    cl_minmodels "0"
    cl_min_ct "1"
    cl_min_t "2"

    //Up & Download
    cl_allowdownload "1"
    cl_allowupload "1"
    cl_downloadfilter "all"

  4. Bonebuster sagt:

    ähhh hilfe :shifty:

  5. Bonebuster sagt:

    Ach sry falsch gelesen hab ja net dran rumgefummelt :cyclops: Nen Buyscript hat damit ja sicherlich nix zu tun oda?

  6. meilon sagt:

    Ich glaube ich wäre auch dabei! Und nein, ein Buyscript sollte nichts ausmachen. Ich wäre aber noch für die Deathmatch Mod, das macht Laune 😀

  7. Snuter sagt:

    ne, sollte alles funktionieren

  8. Snuter sagt:

    deatchmatch beim nächsten mal evtl. hab diese Woche keine Zeit mehr was dran zu drehn

  9. Ricooper sagt:

    also ich schließ mich sehr gerne am samstag der runde an ^^

    endlich mal wieder css zoggn also bist denne
    ricooper wars

Schreibe einen Kommentar