Auf und ab…

In der OpenLeague geht es momentan für das Counterstrike: Source Chapter hoch und runter. Nachdem wir mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet sind, folgten ein Default-Win gegen Total-Overdosed, da diese zu oft die Termine nicht eingehalten haben. Dann folgte eine Niederlage gegen NightMare Knights. Gestern bestritt das Chapter nun seinen 5.OpenLeague War gegen Sniper Elite Gaming.

Gespielt wurden die Maps de_train und de_tides. Wir waren zu diesem Zeitpunkt 5. der Liga, Sniper Elite Gaming auf dem 3. Platz. Somit war Sniper Elite Gaming Favourit, auch weil sie schon vorher die NightMare Knights besiegen konnten. Obwohl wir nun also nicht wirklich dachten, viel zu gewinnen begannen wir den War um 19:00 Uhr. Wenn ihr erfahren wollt, wie es ausgegangen ist, klickt wie gewohnt auf "mehr".

*Update*
Jetzt wurde uns der Sieg aberkannt. Nicht wegen Cheats, sondern weil einer unserer Spieler keiner Steam ID eingetragen hat und heute die Regeln dementsprechend geändert wurden.

Euer Techhunter Clan
Wir begannen also auf de_train als Counter-Terroristen und lange Zeit sah es so aus, als würden uns die Jungs von se-gaming in Grund und Boden stampfen. Als sich dann aber das Team noch einmal zusammenriss, konnten wir noch 4 Runden holen und verloren auf de_train als CT nur mit 4:8, was ein akzeptables Ergebnis ist. Nach dem Seiten wechsel (wir also als Terroristen) lief es bei uns richtig rund. Alle spielten hoch konzentriert und so konnten wir 10:2 gewinnen.

Nun folgte also de_tides. Die Map, die wir mal eine Zeit als Hausmap hatten und auf der wir eigentlich gut aufgestellt sind. Wir begannen dieses Mal als Terroristen und so richtig ging keine unserer Taktiken auf. Zu diesem Zeitpunkt war es ein wenig chaotisch und kleinere Fehler sorgten dafür, dass wir mit 5:7 unterlagen, was aber aus Terroristensicht noch in Ordnung ist, da die beiden Bombenplätze ausgezeichnet zu beschützen sind.

Letzter Seitenwechsel. Noch liegen wir zu diesem Zeitpunkt in Front und wissen, dass wir mindestens 5 Runden holen müssen um den War zu gewinnen. Was dann aber passierte, war richtig gut. Diese CT Runde war mit Sicherheit eine der besten Runden, die wir seit langem gespielt haben. 11:1 gewannen wir als Counter-Terroristen und gewannen somit recht deutlich insgesamt mit 30:18.

Leider hat Sniper Elite Gaming Protest gegen uns eingereicht, da sie vermuten wir hätten gecheatet. Aus diesem Grund haben wir unsere Demos geuppt und den Jungs von Sniper Elite Gaming zur Verfügung gestellt. Für uns sieht es allerdings so aus, als forderten sie die Demos nur, um uns zu ärgern, da sie so hoch verloren haben. Jetzt wird die OL Leitung entscheiden ob wir gecheatet haben oder nicht, was natürlich nicht der Fall war. Ich möchte hier nochmal zum Ausdruck bringen, dass ich für jeden Spieler aus dem CSS Chapter meine Hand ins Feuer lege, was dieses Thema betrifft und wir uns von jeglichen Cheatvorwürfen distanzieren. Der Vorwurf ist aus unserer Sicht einfach nur die Reaktion eines schlechten Verlierers.

Line-Up [thc.raptor ]_:
Firebird
Flashback
IBSS
King_Lui
Snuter

Line-Up se-gaming|:
Bartleby
Scarface
Exzellenz
Escobar
T2-Hell

Ergebnis:

Map: de_train

[THC]_ (CT): 4
se-gaming| (T): 8

[THC]_ (T): 10
se-gaming| (CT): 2

Map: de_tides

[THC]_ (T): 5
se-gaming| (CT): 7

[THC]_ (CT): 11
se-gaming| (T): 1

Gesamt:
[THC]_ 30 : se-gaming| 18

Dieser Beitrag wurde unter Counter-Strike: Source veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Auf und ab…

  1. Saris sagt:

    Erstmal GZ zum gewonnen War … wie und wo kann man sich so ein Demo eigentlich anschauen?

  2. Firebird sagt:

    Moin Moin,

    wenn du CSS hast, dann einfach die Demos in den Ordner packen und ingame in der Konsole "play Demoname" eingeben.

  3. Bonebuster sagt:

    SHICE 😕 So ein Ärger … Jungs, mensch, das war aber auch fahrlässig :doh: Naja nexte mal macht ihr das wida gut… und bis dahin schaffen es hoffentlich alle ihre IDs einzutragen!

Schreibe einen Kommentar